(F) Männer: SV Teterow 90 - Lübzer SV 1:6 (1:3)

 

 

Hohe Niederlage im ersten Testspiel 



Unter keinem guten Stern stand das erste Testspiel der Teterower Elf am vergangenen Wochenende gegen den Landesligisten vom Lübzer SV. Aufgrund mehrerer teilweise kurzfristiger Absagen standen den Teterower Übungsleitern gerade so noch eine spielfähige Mannschaft zur Verfügung.
So kommt die am Ende doch ziemlich hohe 1:6 (1:3) Niederlage gegen den spielstarken Gegner sicherlich nicht so überraschend. Allerdings waren die Gastgeber nicht so chancenlos wie es das nackte Ergebnis es aussagen mag. Denn vor allem in der ersten Hälfte konnten sich die Teterower einige gute Gelegenheiten erarbeiten, die aber nicht ausgenutzt wurden. So war es Tom Rzeszutek vorbehalten mit einem Kopfball nach Freistoßflanke von Jens Latzko den einzigen Teterower Treffer zu erzielen. 


SV 90: Groth (70., B. Brusch) - P. Dabbert, J. H. Runne, D. Dabbert, Thoma (55., Reinholz), Weber, Latzko, Ph. Möller, Reinholz (25., Beirow), Rzeszutek, P. Gerdt 

Tore: 0:1 (21.), 1:1 Rzeszutek (37.), 1:2 (39.), 1:3 (43.), 1:4 (78.), 1:5 (80.), 1:6 (85.)

‹ Zur Übersicht