(F) SV Teterow 90 - Plauer FC 6:1 (3:1)

 

 
(F) SV Teterow 90 - Plauer FC 6:1 (3:1)


Teterower gewinnen erstes Testspiel souverän


Gegen den Plauer FC (Landesklasse 5) bestritten die Teterower am vergangenen Samstag ihr 1. Testspiel vor Beginn der Rückrunde. Vor gut 40 Zuschauern behielten die Teterower Gastgeber am Ende dabei mit 6:1 (3:1) klar die Überhand.
Bereits in der 7. Minute ging der SV 90 mit 1:0 in Führung. Nach einem Eckball von Paul Dabbert köpfte sein älterer Bruder Daniel den Ball clever ins gegnerische Tor zum 1:0. Nur eine Minute später führte eine verunglückte Rettungsaktion der Gäste zum 2:0, als Oliver Schroeder nur noch einzuschieben brauchte. In der 27. Minute erhöhten die Teterower dann auf 3:0. Diesmal fand eine Freistoßhereingabe von Paul Dabbert wieder den Kopf seines Bruders Daniel der unbedrängt einköpfen konnnte. Danach ließ man etwas die Zügel schleifen und so kamen die Gäste nach 31 Minuten zum Ehrentor.
Nach dem Seitenwechsel verlief die Partie etwas in ruhigere Bahnen. Lange Zeit passierte nicht viel ehe in der 67. Minute Oliver Schroeder dann doch auf 4:1 erhöhen konnte. Auch danach plätscherte die Partie mehr oder weniger dem Ende entgegen, bevor in den Schlußminuten der SV 90 doch noch zu zwei weiteren Torefolgen kam. Nach Vorarbeit von Jan-Henrik Runne, sowie Oliver Mamerow erhöhte nämlich Pascal Zeiter in der 86. und 90. Minute auf den Endstand von 6:1.


SV 90:
Groth - Thoma, J. Neumann, D. Dabbert, J. Neumann, Mamerow, P. Dabbert, Latzko, Schroeder, J. H. Runne, Rzeszutek; B. Brusch (ETW), Reinholz, Mv. Utke


Tore: 1:0 D. Dabbert (7.), 2:0 Schroeder (9.), 3:0 D. Dabbert (27.), 3:1 (31.), 4:1 Schroeder (67.), 5:1, 6:1 Zeiter (85., 90.)

‹ Zur Übersicht