F1-Junioren: 5. Platz bei der Endrunde KFV Warnow

 

 
F1-Junioren: 5. Platz bei der Endrunde KFV Warnow

Es war mehr drin ...

Es war mehr drin ...

Am 17.06.17 hat der KFV Warnow die Endrunde der Kreismeisterschaft durchgeführt ...

SV Teterow 90 : FSV Bentwisch  1 : 1  (Fabio Lübbe)
Da sich beide sehr gut aus der Vorrunde kannten, wurde es zu einem Spiel auf Augenhöhe. Das Unentschieden war am Ende leistungsgerecht, auch wenn das Tor für den SV 90 in der letzten Minute fiel.

SV Teterow 90 gegen Rostocker FC  1 : 1  (Paul Ickert)
Der SV 90 ging früh in Führung, hatte aber am Ende viel Glück, dass es bei dem Unentschieden blieb. Hier kann man sich bei dem Torwart des SV 90 bedanken.

SV Teterow 90 : SV Reinshagen 64    5 : 0 (Jannis Burchett 2, Paul Ickert, Fabio Lübbe, Josef Gnefkow)
Das beste Turnierspiel des SV 90, wo alles klappte, jedoch gegen einen recht schwachen Gegner ...
P.S.: Übrigens stimmt das Ergebnis bei fussball.de (4 : 0) nicht.

SV Teterow 90 : FK Förderkader Rene Schneider  0 : 3
Das einzige Spiel, wo der SV 90 nicht den Hauch einer Chance hatte.

SV Teterow 90 : SG Warnow Papendorf  1 : 3 (Matteo Willmann)
Bei einem Sieg war Platz 2 oder 3 möglich. Der SV 90 ging auch früh in Führung, jedoch anstatt die Abwehr zu stärken, wollten die Kinder das 2. Tor erzielen. Hier wurden sie sodann 2 Mal klassisch ausgekontert. Deshalb war das Ergebnis am Ende sehr schmerzhaft.

Fazit:
Auch wenn das Erreichen der Endrunde für die Mannschaft ein toller Erfolg war, war eine Plazierung (2. oder 3. Platz) möglich. So war der 5. Platz am Ende für die Kinder doch etwas enttäuschend, sollte aber Mut für die kommende Spielzeit geben.

Tabelle:
1. FC Förderkader Rene Schneider (Kreismeister)
2. FSV Bentwisch
3. Rostocker FC
4. SG Warnow Papendorf
5. SV Teterow 90
6. SV Reinshagen

Aufstellung:
Lennart Ruge, Max Hägert, Leon Duwe, Philipp Behling, Fabio Lübbe, Matteo Willmann, Paul Ickert, Jannis Burchett, Hannes Malzkorn, Josef Gnefkow, Konrad Woiterski

‹ Zur Übersicht