Nachwuchsbilanz vom Wochenende

 

 

Durch das spielfreie Wochehende der D-Junioren standen insgesamt sechs Punktspielbegegnungen auf den Plan. Den Anfang machten bereits am Freitagabend die F1-Junioren. Mit ihren 7:0 Erfolg über den SV Hafen Rostock II konnten die Teterower zumindest für einen Tag die Tabellenführung erringen. Auch die A-Junioren haben nach ihren dritten Punktspieleinsatz den ersten Saisonsieg perfekt gemacht. Ebenso wie eine Woche zuvor im Pokal fiel der 2:1 Siegtreffer über die SG Ükeritz/Zinnowitz erst unmittelbar vor Spielende. Auch die F2-Junioren konnten durch einen 2:0 Auswärtssieg gegen die TSV Einheit Tessin ihre Serie von jetzt vier ungeschlagenen Spielen ausbauen. Mit 10 Punkten nach 5 Spieltagen darf man sehr zufrieden sein. Davon weit entfernt sind zur Zeit beide E-Juniorenteams. Der ältere Jahrgang kassierte gegen den SV Hafen Rostock II mit 1:3 seine vierte Niederlage, die aber erstmals nicht zweistellig ausfiel. Auch die E2 waren beim 2:8 gegen den Tabellendritten TSV Einheit Tessin chancenlos. Noch schlechter lief es für die C-Junioren. Flog man bereits zwei Wochen zuvor gegen den SV Pastow mit 1:10 aus den Pokal, gab es erneut eine 2:12 Klatsche. Überhaupt bekommt der letzjährige Landesligist im Durchschnitt 6 Gegentore pro Begegnung und hat hinter den FSV Kritzmow die zweitschlechteste Abwehr aller 11 Mannschaften.

‹ Zur Übersicht