Nachwuchsbilanz vom Wochenende

 

 

Mit den letzten 7 Begegnungen wurde am Wochenende die Hinrunde im Nachwuchsbereich beendet. Durch zwei Erfolge konnte die Anzahl der Siege - gemessen an der Vorwoche - verdoppelt werden. Zu den Gewinnern gehörten die F1-Junioren, die sich gegen die zweite Vertretung des FC Förderkader R.Schneider mit dem knappsten aller Siege (1:0) durchsetzten konnte, aber auf Grund der schlechteren Tordifferenz Platz zwei an die SG Bützow/Rühn abgeben mußte. Dabei ist auffallend, das die Derlich Schützlinge in den letzten vier Begegnungen mit 12 Treffern nicht annähern den Wert der ersten vier Spieltage (37) ereichen konnte. Ebenfalls mit einen Sieg verabschiedeten sich die C-Junioren in die Winterpause. Gegen den Sievershäger SV gab es einen 6:5 Erfolg und Platz 5 in der Tabelle. Den hätten auch die E1-Junioren belegen können, finden sich aber nach der 4:9 Niederlage gegen den FSV Nordost Rostock auf Tabellenplatz 7 wieder. Für die F2-Junioren scheint das Ende der 1.Saisonhälfte gerade recht zu kommen, gab es doch die dritte Niederlage in Folge. Allerdings machten es unsere Kleinsten den Tabellenzweiten SV Union Sanitz (1:2) nicht gerade leicht. Die wohl peinlichste Niederlage des Wochenendes leisteten sich die E2-Junioren. Noch bisher ohne einen einzigen Punkt und bislang hinter den SV 90 liegend, fegte die SG Wokern/Lalendorf die Bergringstädter mit 5:0 vom Platz. Auch die A-Junioren gingen erneut leer aus, und laufen durch den 4:2 Auswärtsieg der TSV 1814 Friedland ihren 2.Saisonsieg weiter hinter her. Auf einen sehr heimstarken Gegner trafen die D-Junioren. Ihre bisherigen 10 Punkte errang die SG Bützow/Rühn ausnahmslos daheim. Daher kommt die 1:9 Niederlage nicht überraschend, die Höhe jedoch schon.

‹ Zur Übersicht