Spielbericht

FSV 1919 Malchin - SV Teterow 90 3 : 2

12.11.2016 09:30

Nach ihrer bis dahin auf allen Positionen (außer dem Torhüter) schwächsten Saisonleistung lagen die Teterower zur Halbzeit zu Recht "nur" 0:2 zurück. In den zweiten 45 Minute steigerten sie sich jedoch enorm, kamen auf 2:2 heran, ermöglichten dann aber nach einem eigenen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung einen Malchiner Konter zum 3:2. Ein Remis wäre am Ende möglich gewesen; nach der ganz schlechten ersten Hälfte geht der knappe Sieg für die Gastgeber allerdings insgesamt in Ordnung.

SV 90: Lajn, Hückstädt (46.' Fyk), L. O. Neumann, S. Langer, Lüdtke, M. Langer (87.' Rote Karte), Marl. Utke, Brigmann, Miekley, Mache, Asmus (46.' Leonhardt)

1 : 0 10.'
2 : 0 27.'
2 : 1 Brigmann 54.'
2 : 2 Mache 58.'
3 : 2 73.'