Spielbericht

SV Teterow 90 - Spvgg. Victoria Neustrelitz 2 : 0

12.11.2016 13:30

12.11.2016: SV Teterow 90 - Spvgg. Victoria NeustrelitzTeterower weiter auf Erfolgskurs

Der SV Teterow 90 konnte in der Landesklasse 1 einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Klassenerhalt tätigen. Gegen die Spvgg. Victoria Neustrelitz kamen die Gastgeber trotz eher durchschnittlicher Leistung zu einem 2:0 (1:0) Erfolg und blieben somit im neunten Spiel in Folge ohne Niederlage. 
Bei guten äußeren Bedingungen erwischten die Gastgeber aus Teterow den besseren Start und kamen nach drei Minuten schon zum 1:0. Nach einem Einwurf stand Goalgetter Oliver Schroeder wieder mal goldrichtig und schob zum frühen Führungstor für den SV 90 ein. Dieses frühe Tor gab natürlich Sicherheit im Spiel des SV 90. Nur zwei Minuten später prüfte Jan-Henrik Runne den gegnerischen Keeper, ehe Paul Gerdt nach cleveren Heber nur die Latte des gegnerischen Gehäuses traf. Weitere gute Gelegenheiten vor der Pause vergaben zudem u. a. Paul Gerdt und Oliver Schroeder. 
Auch zu Beginn der 2. Halbzeit waren zunächst die Gastgeber die aktivere Mannschaft. So rettete der Neustrelitzer Torhüter in der 51. Minute nach einem Freistoß von Paul Dabbert und folgenden Nachschuss von Paul Gerdt zweimal gut. Ebenfalls sein Können zeigte der Gästekeeper kurze Zeit später bei zwei guten Möglichkeiten von Pascal Zeiter und Paul Dabbert. Mitte der zweiten Hälfte schienen dann die Teterower aber die Kontrolle über die Partie zu verlieren. Die bis dato ungefährlichen Gäste merkten das hier doch was möglich war und taten auch was für die Offensive. So musste SV 90 Keeper Groth auch ein, zweimal eingreifen. Mit der Einwechslung von Altherrenspieler Martin Gasde schafften die Teterower Übungsleiter aber wieder für Ruhe im Spiel zu sorgen. So nahte die Entscheidung in der 75. Minute. Nach einem Befreiungsschlag von Paul Dabbert setzte sich Paul Gerdt über die rechte Seite endlich einmal entschlossen durch. und bewies mit seiner Hereingabe auf den freistehenden Philipp Möller, der das Leder nur noch über die Linie drücken musste, auch die Übersicht. Zwar war es am Ende sicherlich nicht die beste Leistung der Teterower Mannschaft in dieser Spielzeit, aber entscheidend sind letzt endlich die Punkte!

SV 90: Groth - P. Dabbert, D. Dabbert, J. Neumann, Mamerow - Zeiter (72., Gasde), Möller, Latzko, J. H. Runne - Gerdt, Schroeder (86., Borchert) 
Tore: 1:0 Schroeder (3.), 2:0 Möller (75.) 


BILDERGALERIE