Spielbericht

SV Teterow 90 - SG Jördenstorf/Thürkow 0 : 8

02.04.2017 09:00

Gegen den Spitzenreiter aus Jördenstorf konnten die Teterower Nachwuchskicker sich gut verkaufen und somit die Niederlage halbwegs in Grenzen halten. Der Gastgeber rief endlich einmal sein Potential ab. Vor allem kämpferisch hielt man trotz einer kleinen Schwächephase in der zweiten Hälfte gut dagegen so dass die Mannschaft sich ein Lob verdient hat.

SV 90: Hallscheidt - Maeth, Ketel, Popp, Naujoks, Potratz, Porath; Weiß, Dummer, Fechter 
Tore: 0:1 (12.), 0:2 (25.), 0:3 (31.), 0:4 (33.), 0:5 (34.), 0:6 (38.), 0:7 (48.), 0:8 (50.)