Spielbericht

SV Teterow 90 - Laager SV 03  3 : 3

23.09.2017 09:00

SV 90: C. Peterß - M.Ketel, R. Tiedtke, E. Bochin, L. Süßmuth, O. Krüger, E. Lübbe, N. Müller; F. Kähler, S. Fischer, K. Lachmann 

Tore: 0:1 (8.), 1:1 E. Bochin (15.), 1:2 (27.), 1:3 (43.), 2:3 S. Fischer (44.), 3:3 L. Süßmuth (56.)

Bei anfänglich dichtem Nebel standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Das 0:1 fiel als sich der generische Stürmer durch ein Rempler gegen unseren Abwehrspieler Malte Ketel Platz verschaffte und dadurch freies Schußfeld hatte. Für den Schiedsrichter war der Rempler aber zu wenig und er gab den Treffer. Durch ein Fernschuß von Etienne Bochin gelang uns dann der zwischenzeitlicher Ausgleich. Dann gab es leider wieder ein Missverständnis zwischen Abwehr und Torwart, was die Gäste zum erneuten Führungstor nutzen konnten. 
Nachdem unser Torwart dreimal Schüsse aus Nahdistanz abwehrte, die Abwehr den Ball aber nicht richtig klären konnte schoben die Gäste zum 1:3 ein. In manchen Spielen von Teterow haben wir erlebt das nach einen Rückstand die Köpfe hängen gelassen wurden, aber diesmal zeigten sie eine andere Reaktion. Es wurde weiter gekämpft und die Aufholjagd gestartet. Bei besserer Chancenverwertung in der Schlußphase wäre sogar noch ein Sieg drin gewesen. Am Ende stand aber für beide Mannschaften ein verdientes Remis. 
Für die gezeigte Leistung ein großes Lob vom Trainerteam.