Spielbericht

SV Teterow 90 - SG Parkentin / Bargeshagen II 11 : 2

18.11.2017 09:00

SV 90: S. Fischer - K. Lachmann, O. Krüger, E. Lübbe, N. Rehbein, L. Süßmuth, E. Bochin, N. Müller; F. Kähler, L. Popp 
Tore: 1:0 N. Müller (1.), 2:0 L. Süßmuth (3.), 3:0 E. Bochin (7.), 4:0 N. Müller (8.), 5:0 E. Bochin (9.), 5:1 (12.), 6:1 E. Lübbe (20.), 7:1 N. Müller (21.), 7:2 (29.), 8:2 K. Lachmann (32.), 9:2 N. Rehbein (47.), 10:2, 11:2 N. Rehbein (50., 60.) 

Im letzten Punktspiel der Hinrunde ging es darum den zweiten Platz zu verteidigen. Bereits 30 Sekunden nach Anpfiff fiel das erste Tor nach einem perfekten Angriff. Nur knapp zwei Minuten später fiel auch schon das Zweite. Der SV90 ließ dem Gegner keine Chance im Mittelfeld. Fast alle Zweikämpfe konnten die Spieler für sich entscheiden. Ihr Ziel, den zweiten Platz zu behalten, verfolgte der SV90 konsequent - so stand es bereits nach neun Minuten 5:0. Zwar konnte der Gegner auch zwei Tore erzielen, dies konnte den starken Willen der Spieler aber nicht brechen. Das muntere Toreschiessen ging weiter. So ging man verdient mit 7:2 in die Halbzeitpause. In der Halbzeitpause hieß es erstmal, sich mit warmem Tee aufwärmen, denn es war doch recht kalt. In der zweiten Hälfte ging es genauso konzentriert weiter. Man ließ dem Gegner keinen Raum und vereitelte jeden Angriff. Das Team hat sich den Sieg über die sechzig Minuten redlich verdient. Für die gezeigte Leistung aller Spieler ein großes Lob vom gesamten Trainerteam.