Spielbericht

SV Teterow 90 - FSV Nordost Rostock  2 : 3

09.09.2017 09:00

Torfolge:
1 : 0 8. Min. Ben Naujoks
1 : 1 23.
1 : 2 25. + 1
2 : 2 44. Min. Matteo Willmann
2 : 3 47. Min.

Fazit:
Nach einigen Anfangsschwierigkeiten - da die Mannschaft mit neuen Spielern praktisch ohne Training zusammenspielen musste - gelang es ein optisches Übergewicht zu erzielen. Folgerichtig die frühe Führung, welche auch mehr Sicherheit brachte. Trotz diverser Möglichkeiten zu erhöhen, gelang es dem SV 90 nicht, das Zusammenspiel vor dem Tor zu optimieren. Aus dem Nichts gelang dem Gast der Ausgleichstreffer unter kräftiger Mitwirkung der Hintermannschaft des SV 90. Praktisch mit dem Pausenpfiff erzielten die Gäste - nach einer strittigen Aktion - aus einer Ecke heraus die überraschende Führung. Nach der Pause wollte der SV 90 das Unentschieden erzwingen und vergaß dabei leider die spielerischen Momente. Auf Grund einer super Leistung des Gästetorwartes wollte der Ball erst in der 44. Minute ins gegnerische Tor. Der Ausgleich war völlig verdient. Aber Fußball ist manchmal grausam, denn kurz vor Schluss gelang den Gästen, abermals aus einer Ecke, die erneute Führung und somit der glückliche Sieg. Aus den Fehlern muss und wird die Mannschaft lernen, denn in der E-Jugend herrscht "ein anderer Wind".

Aufstellung:
Tor: Benjamin Gerdt
Abwehr: Leon Duwe, Fabio Lübbe
Mittelfeld: Marc Gehrt, Ben Naujoks, Matteo Willmann
Sturm: Till Potratz
AW: Hannes Malzkorn, Philipp Behling